Das MyBuddy Programm ist ein Projekt vom Kongress der Gemeinden und Regionen des Europarates in Straßburg.

Der Europarat ist eine pan-europäische Organisation und umfasst 47 Mitgliedsstaaten mit 820 Millionen Bürgern. Die Organisation wurde am 5. Mai 1949 gegründet und dient als Forum für europäische Debatten, insbesondere in den Bereichen Demokratie, Menschenrechte und Rechtstaatlichkeit. Sitz des Europarates ist der Palais de l’Europe in Straßburg, in unmittelbarer Nähe zum Europäischen Parlament. Beide Organisationen, Europarat und Europäische Union pflegen einen engen Austausch, sind jedoch institutionell voneinander unabhängig.

Nähere Infos zum Europarat gibt es unter: www.coe.int  

                    

 

Vor ein paar Jahren hat der Europarat zur Beteiligung von jungen Menschen an politischen Entscheidungsprozessen das Konzept von Jugenddelegierten eingeführt. Jedes Jahr wird aus jedem der Mitgliedsstaaten ein/e Jugenddelegierte/r ausgesucht. Die Aufgaben umfassen die aktive Teilnahme an den zwei Kongresssitzungen in Straßburg, sowie die Umsetzung eines Projektes vor Ort, das den Grundwerten des Europarates dient.
Dieses Jahr wurde die 24-jährige Weihua Wang aus Schwetzingen als Jugenddelegierte von Deutschland ausgewählt, um die Interessen der jungen Menschen in Straßburg vertreten. Weihua Wang ist in ihrer Funktion als Jugenddelegierte auch die Initiatorin und treibends Kraft für das MyBuddy Programms.

Nähere Infos zu Jugenddelegierten für den Kongress des Europarates: www.coe.int/de/web/congress/youth-delegates

                    

 

Landrat des Rhein-Neckar Kreises, Stefan Dallinger, ist Schirmherr für das MyBuddy Programm in seinem Landkreis.

„Durch MyBuddy werden aus Fremden Freunde – das ist für mich gelebte Integration. Nur wenn wir einander wirklich kennenlernen und gegenseitig unterstützen, können Vorbehalte abgebaut werden. Daher war es mir ein besonderes Anliegen, die Schirmherrschaft für dieses wichtige Projekt zu übernehmen.“ (Stefan Dallinger, Landrat Rhein-Neckar-Kreis)

Nähere Infos zum Rhein-Neckar-Kreis gibt es unter: https://www.rhein-neckar-kreis.de/